Anlaufschwierigkeiten bei Team klABBA

Beim selbsternannten Siegerteam klABBA läuft es knapp 24h vor dem Start noch nicht Rund.
Die Männer um Klappradikone Alfons V.  scheinen nicht zusammen zu finden.
Während der Kapitän und Klappradlege vor Ort versuchte das Fahrerlager zu richten, vergnügten sich seine Mitstreiter in einem Etablissement im nahegelegenen Eulenbis.
Entnervt gab er sich schließlich der Regulierung seines Elektrolythaushalts hin.
Im Hintergrund die 2 Liegestühle bilden das Fahrerlager des renommierten Teams, seine Schlafgelegenheit durfte er zum Schutz vor der Witterung bei dem befreundeten Team Ultras unterstellen.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.